Die 20 besten Konfuzius Zitate.

Zitat 1:

Der Weg ist das Ziel.

Zitat 2:

Behandle jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest.

Zitat 3:

Es ist besser eine Kerze anzuzünden, als der Dunkelheit zu fluchen.

Zitat 4:

Lernen ohne zu denken, ist eitel; denken ohne zu lernen ist gefährlich.

Zitat 5:

Man soll den Menschen nicht ein Wissen zumuten, für das sie nicht reif sind.

Zitat 6:

Wenn man auf kleine Vorteile aus ist, so bringt man kein großes Werk zustande.

Zitat 7:

Der wahrhaft Edle predigt nicht, was er tut, bevor er nicht getan hat, was er predigt.

Zitat 8:

Erzähle mir die Vergangenheit und ich werde die Zukunft erkennen.

Zitat 9:

Wer sich seiner Fehler schämt, macht sie zu Verbrechen.

Zitat 10:

Bewältige eine Schwierigkeit und du hältst hundert von Dir fern.

Zitat 11:

Was Du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es Dir. Für immer.

Zitat 12:

Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

Zitat 13:

Zufriedenheit bringt auch in der Armut Glück; Unzufriedenheit ist Armut, auch im Glück.

Zitat 14:

Strebe nicht danach, ein Amt zu erlangen, sondern des Amtes würdig zu werden.

Zitat 15:

Der Mensch, der schreit, wird zwar gehört, aber seine Worte werden vergessen. Der ruhige Mensch braucht gar nicht zu reden. Seine Taten sprechen für sich selbst.

Zitat 16:

Das Wasser haftet nicht an Bergen, die Rache nicht an einem großen Herzen.

Zitat 17:

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmung, das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.

Zitat 18:

Beobachte, wie er handelt, betrachte seine Motive, und untersuche, worin er seine Ruhe findet. Wie könnte ein Mensch Dir dann noch etwas verbergen?

Zitat 19:

Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Zitat 20:

Manche Menschen wittern überall Betrug und wappnen sich immer gegen das Misstrauen, das ihnen andere entgegenbringen. Sie halten sich für besonders klug, weil sie die Schliche der Menschen kennen. Aber dieser beständige Argwohn verträgt sich nicht mit einem großen Geist.

Alle Zitate:

Veröffentlicht von Robin Janik

Besuche uns auf KatzenWieWir.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.