[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ buttontext=“Hör den Beitrag an!“]

Die besten Sprüche aus Film & Fernsehen.

Du kannst eine Freundschaft nicht mit Sex zerstören. Das ist als wolltest du Eis mit Streuseln zerstören. (aus Big Bang Theory)

Wenn man zu Gott spricht, ist man religiös. Wenn Gott mit einem spricht, ist man irre. (aus Dr. House)

Träume sind hartnäckig. Man hält noch an ihnen fest, wenn sie schon längst zu Staub zerfallen sind. (aus Dragonheart)

Es gibt Zeiten, da arrangiert sich die Welt neu, und in solchen Zeiten können die richtigen Worte die ganze Welt verändern. (aus Ender’s Game)

Ein halb gelesenes Buch ist letzen Endes wie eine halb beendete Liebesaffäre. (aus Cloud Atlas)

Wenn ich mir ein neues Buch kaufe, lese ich die letzte Seite zuerst. Falls ich sterbe, bevor ich fertig bin, kenne ich wenigstens das Ende. (aus Harry & Sally)

Was man nie anpackt, dauert am längsten. (aus Herr der Ringe)

Die Nähe zur Macht täuscht manchen Menschen vor sie könnten sie ausüben. (aus House of Cards)

Ja, die Vergangenheit kann wehtun. Aber wie ich das sehe, läuft man entweder davon oder man lernt daraus. (aus König der Löwen)

Was wäre, wenn du aus einem Traum nicht mehr aufwachst? Woher würdest du wissen, was Traum ist und was Realität? (aus Matrix)

Geschichte ist eine ewige Wiederholung des Gleichen. Selbst im Paradies. (aus 7 Jahre in Tibet)

Vielleicht sind die Emotionen so stark, dass der Körper sie nicht bewältigen kann, und dann weinen wir. (aus Stadt der Engel)

Wahrheit ist bloß etwas für Leute, denen Fantasie fehlt. (aus Deep Space 9)

Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem alle meiner Meinung sind. (aus Star Trek Voyager)

Enge Bindung führt zu Eifersucht. Der Schatten der Raffgier das ist. (aus Star Wars)

Außer bei Frauen und Autos ist neu nicht immer gleich besser. (aus Stromberg)

Manche Leute können „Krieg und Frieden“ lesen und glauben, es sei eine Abenteuergeschichte. Andere lesen die Ingredienzen auf einem Kaugummi-Papier und ihnen erschließt sich das Universum. (aus Superman)

Der Trick, dass man keinen Kater bekommt, besteht darin, nicht aufzuhören zu trinken. (aus Two and a half men)

Nur weil jemand taumelt und von seinem Weg abkommt heißt nicht, dass er für immer verloren ist. (aus X-Men)

Ich fühle mich wie ein gefrorenes Steak, das man in eine heiße Pfanne wirft: Ich spüre nichts und doch leide ich. (aus Ziemlich beste Freunde)

Es gibt nur eine bewusstseinserweiternde Droge die mir Spaß macht und die nennt sich Wissenschaft! (aus Big Bang Theory)

Man kann Macht über andere Menschen ausüben solange man ihnen etwas gibt. Nimmt man einem Menschen aber alles, dann hat man seine Macht über ihn verloren. (aus Cloud Atlas)

Liebe ist ein Moment der Schwäche, der es jemanden erlaubt, dir mehr Schmerz zuzufügen, als du jemals für möglich gehalten hättest. (aus Discworld Noir)

Mich interessiert nicht, wessen Schuld es ist, vor allem nicht, wenn es meine eigene ist! (aus Dr. House)

Kein Buch, egal wie gut geschrieben, überlebt ein feindliches Lesen. (aus Ender’s Game)

Lasst uns zusammen diese Welt wieder aufbauen, damit wir sie uns teilen in Zeiten des Friedens. (aus Herr der Ringe)

Ein großer Mann hat einmal gesagt, alles drehe sich um Sex. Außer Sex. Beim Sex geht es um Macht. (aus House of Cards)

„Das ist nicht mein Vater. Das ist nur mein Spiegelbild.“ – „Nein, sieh näher hin! Er lebt in dir!“ (aus König der Löwen)

Früher oder später erkennst du, dass es einen Unterschied macht, ob man den Weg kennt oder ihn geht. (aus Matrix)

Ein Feind ist der größte Lehrmeister, denn nur ein Feind kann einem dabei helfen Geduld und Mitgefühl zu entwickeln. (aus 7 Jahre in Tibet)

Der Mangel an geeigneten Worten sollte niemanden daran hindern, seine Meinung zu äußern. (aus Star Trek Enterprise)

Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid. (aus Star Wars)

Ich sag ja immer: die Scheiße ändert sich, aber die Fliegen bleiben gleich. (aus Stromberg)

Leb wohl mein Sohn. Unsere Hoffnungen und Träume begleiten dich. (aus Superman)

Ich muss eine Entscheidung treffen? Das ist, als müsste das dicke Kind den Kuchen bewachen! (aus Two and a half men)

Für jeden Traum, den zu haben es wert ist, ist es auch wert, zu kämpfen. (aus X-Men)

Unsere Leben gehören nicht uns. Von der Wiege bis zur Bahre sind wir mit anderen verbunden, in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Verbrechen und jedem Akt der Güte erschaffen wir unsere Zukunft. (aus Cloud Atlas)

Wenn ich es genieße das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es. (aus Dr. House)

Möchtest du gewinnen, gewinne voll und ganz, jetzt und für alle Zeiten. Sonst kämpfst du deinen Kampf weiter und er wird schlimmer, Tag für Tag. (aus Ender’s Game)

Ratschläge sind eine gefährliche Gabe, selbst von den Weisen an die Weisen, und alle Wege mögen in die Irre führen. (aus Herr der Ringe)

Geheimnisse zu haben ist von Wert: Ohne sie wären wir nicht wir selbst. Schließlich sind wir nichts anderes, als das, was wir von ihnen preisgeben. (aus House of Cards)

Geschichte ist eine ewige Wiederholung des Gleichen. Selbst im Paradies. (aus 7 Jahre in Tibet)

Entscheidungen sind Illusionen, erschaffen zwischen denen mit Macht und denjenigen ohne. (aus Matrix)

Schurken, die ihren Schnurrbart zwischen den Fingern drehen, sind leicht zu erkennen. Solche, die sich in guten Taten kleiden, sind jedoch gut getarnt. (aus Star Trek Next Generation)

Es fällt leicht, seinen eigenen Fähigkeiten zu vertrauen. Weitaus schwerer ist es, denen anderer zu vertrauen. (aus Star Wars)

Es gibt nur ein Gesetz, das alle Menschen verbindet, ein oberstes Prinzip nur, das für alle Beziehungen auf Gottes grüner Erde gilt: es wandeln die Schwachen den Starken in den Rachen. (aus Cloud Atlas)

Kunst ist die einzige Spur, die unser Dasein auf der Erde hinterlässt. (Aus Ziemlich beste Freunde)

Richtige Helden sind immer alleine. So wie Tarzan. Der macht auch nicht erst ’nen Arbeitskreis und greift dann an die Liane. (aus Stromberg)

Wenn ich sage ich verstehe, dann bedeutet das nicht, dass ich einverstanden bin, nicht einmal dass ich verstehe, nicht mal, dass ich zuhöre. (aus Two and a half men)

Wenn man über jemanden die Wahrheit erfahren will, ist dieser jemand der letzte, den ich fragen würde. (aus Dr. House)

Das Problem mit Münzen ist: Wenn eine Seite nach oben zeigt, zeigt die andere nach unten. (aus Ender’s Game)

Ich schätze Besuch. Doch noch mehr schätze ich es, ihn zu kennen, bevor er mich besucht. (aus Der Hobbit)

Das Talent eines guten Lügner besteht daraus, andere glauben zu lassen, man hätte kein Talent zum Lügen. (aus House of Cards)

Es kommen schwere Zeiten auf uns zu. Aber um darauf vorbereitet zu sein, müssen wir zuerst unsere Angst davor ablegen. Ich stehe hier ohne Angst, weil ich mich erinnere. Ich erinnere mich daran, dass ich hier bin nicht aufgrund des Weges der vor, sondern wegen des Weges, der bereits hinter mir liegt. (aus Matrix)

Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, sind wir alle unwiderruflich gefesselt. (aus Star Trek Next Generation)

Die Fähigkeit zu sprechen macht dich noch nicht intelligent. (aus Star Wars)

Die besten Jahre kommen nach 45! War mit Deutschland ja genauso. (aus Stromberg)

Wisst ihr was euer Problem mit Frauen und Alkohol ist? Ihr seht mich und denkt es ist einfach… (aus Two and a half Men)

Freiheit, das einfältige Mantra unserer Zivilisation. Aber nur die, denen sie genommen wurde, haben eine Ahnung, was sie bedeutet. (aus Cloud Atlas)

Aller Krieg entsteht, weil wir nicht miteinander reden können. (aus Ender’s Game)

Dass nur große Macht das Böse fernhalten kann, habe ich anders erfahren. Es sind die kleinen Taten aus Güte und Liebe. (aus Der Hobbit)

Treulos wäre es, Lebewohl zu sagen, wenn sich die Straße verdunkelt. Doch wie soll einer schwören, im Dunkeln weiterzugehen, wenn er die Schwärze der Nacht nicht gesehen hat? Doch ein Schwur kann das wankelmütige Herz stärken. Oder es zerbrechen. Schaut nicht zu weit voraus. Geht und seid guten Mutes. (aus Herr der Ringe)

Man kann kein nein zu einem ja machen ohne ein vielleicht dazwischen. (aus House of Cards)

Nicht denken, wissen! Nicht versuchen, tun! (aus Matrix)

Legenden sind das Gewürz unseres Universums weil sie Wege in sich bergen, manchmal wahr zu werden. (aus Star Trek Next Generation)

Manchmal „richtig“ und „falsch“ nur Bedeutung haben für kurze Zeit. Nach langer Zeit, nach Jahrzehnten, Jahrhunderten …. dann wir sehen, was wirklich geschieht. Jede Entscheidung der Ast eines Baumes ist: Was wie Entscheidung aussah, dann ist nur Beginn einer Entwicklung. (aus Star Wars)

Mein Humor ist demokratisch – der geht gegen alle gleich. Inländer, Ausländer, Gott, Buddha – schnurzpiepe. (aus Stromberg)

Sie haben Recht: Ich habe Recht! (aus Dr. House)

In dem Moment, wo ich meinen Feind wirklich verstehe, ihn gut genug verstehe, um ihn zu besiegen, nun, in genau diesem Moment liebe ich ihn auch. Ich denke, es ist unmöglich jemanden wirklich zu verstehen – was er will, woran er glaubt – ohne ihn gleichzeitig so zu lieben wie er sich selbt. (aus Ender’s Game)

Mut findest du, wo du ihn am wenigstens erwartest. (aus Herr der Ringe)

Die Leute respektieren Macht, nicht Ehrlichkeit. (aus House of Cards)

Das Schicksal, so scheint es, kommt nicht ohne einen Sinn für Ironie daher. (aus Matrix)

Der atomare Urknall, der seine Strahlung aussendet und alles in Bewegung setzt: Ein Partikel kollidiert mit dem anderen, Gase dehnen sich aus, Planeten schrumpfen und ehe man sich versieht, haben wir Raumschiffe, Holodecks und Hühnersuppe. Wie mir scheint, kann man überhaupt nichts gegen Raumschiffe, Holodecks und Hühnersuppe tun, weil dies alles vor vielen Milliarden Jahren bestimmt wurde. (aus Star Trek Voyager)

Glaubt Ihr, jemand hört auf zu lehren, nur weil zuhören seine Schüler nicht mehr wollen? Er lehrt, wie der Trunkenbold trinkt und der Mörder mordet. (aus Star Wars)

Man ist immer so alt wie man sich ANFÜHLT. (aus Stromberg)

Sind Sie noch von gestern betrunken oder haben sie schon nachgekippt? (aus Two and a half Men)

Was wäre Ihnen lieber: Ein Arzt, der Ihnen die Hand hält während Sie sterben, oder einer, der Sie ignoriert während Sie gesund werden? (aus Dr. House)

Menschliche Wesen sind frei, es sei denn, die Menschheit braucht sie. (aus Ender’s Game)

Ich kenn‘ die Hälfte von euch nur halb so gut, wie ich’s gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr’s verdient. (aus Der Hobbit)

Wenn wir nie etwas täten was wir nicht tun sollten, könnten wir nie stolz darauf sein Dinge zu tun, die wir tun sollten. (aus House of Cards)

Du machst dich nicht auf den Weg, um eine Entscheidung zu treffen. Die Entscheidung hast du schon getroffen. Du machst dich auf den Weg, um deine Entscheidung zu verstehen. Wir können niemals hinter die Entscheidungen blicken, die wir nicht verstehen. (aus Matrix)

Ein großer Krieger? Groß machen Kriege niemanden! (aus Star Wars)

Wenn du mitten im Rennen merkst, du hast auf‘s falsche Pferd gesetzt, dann nützt das ja alles nichts. Dann musst du weitermachen! Nach dem Prinzip funktionieren ja auch die meisten Ehen. (aus Stromberg)

Die Essenz des Trainings ist es, Fehler zuzulassen ohne Konsequenzen zu fürchten. (aus Ender’s Game)

Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand. (aus Herr der Ringe)

Achte auf das Kleingedruckte; Es ist wichtiger als das Preisschild. (aus House of Cards)

Hoffnung ist die Quintessenz menschlicher Wahnvorstellungen, sie ist die Quelle der beträchtlichsten Stärken und zugleich der bedeutendsten Schwächen. (aus Matrix)

Die Straße, die von einem berechtigten Verdacht zu einer wuchernden Paranoia führt, ist viel kürzer als wir denken. (aus Star Trek Next Generation)

Ehre das Leben, indem du lebst. Töten ehrt nur den Tod! (aus Star Wars)

Man muß den Kunden schmieden, so lange er noch heiß ist. (aus Stromberg)

Ist der Samen des Zweifels einmal gesäht, bleibt er, um ab und an eine Wurzel zu treiben. Es ändert alles, diesen Samen wachsen zu lassen: Er lässt dich vorsichtiger auf das hören, was die Leute meinen, anstatt auf das, was sie sagen. Er macht dich weise. (aus Ender’s Game)

Wahrer Mut bedeutet nicht ein Leben nehmen zu können, sondern es zu bewahren. (aus Der Hobbit)

Was der Grund ist? Bald wird der Grund und das Warum vergessen sein und alles was zählt ist das Gefühl. Das ist die Natur des Universums. Wir wehren uns dagegen und leugnen es kämpferisch; Aber das ist natürlich eine Lüge. Unter unserer selbstsicheren Erscheinung sind wir vollständig außer Kontrolle. (aus Matrix)

Wie schnell doch schlechte Noten vergessen sind im Schatten von Reichtum und Macht. (aus House of Cards)

Einmal erzählte mir jemand, die Zeit sei ein Raubtier, das uns alle ein Leben lang verfolgt und sich langsam anschleicht. Ich stelle mir die Zeit lieber als einen Gefährten vor, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, den Moment zu hegen und zu pflegen. Mache das Jetzt ständig zu der wertvollsten Zeit, die du hast, denn es kehrt nie wieder zurück. WAS wir zurück lassen ist nicht so wichtig wie das WIE wir gelebt haben. (Star Trek Next Generation)

Sei nicht der Sklave von Dingen, die man über eine kostenlose Hotline erwerben kann. (aus House of Cards)

Tief in dir begraben, unter all den Jahren der Schmerzen und der Wut, gibt es etwas, das niemals zuvor gestillt und genährt worden ist: Das Potential dich selbst zu einem besseren Menschen zu machen. Und das ist es, was es heißt, ein Mensch zu sein: Mehr aus dir zu machen als du bist. Denn ich weiß, dass es eine Zeit gab, als du in die Sterne geschaut und davon geträumt hast, wie die Welt eines Tages sein würde. (aus Star Trek New Generation)

Ein Skorpion lief am Ufer eines Flusses entlang und wollte gerne hinüber auf die andere Seite. Plötzlich sah er einen Fuchs. Er bat den Fuchs ihn auf seinem Rücken über den Fluss zu bringen. Der Fuchs sagte: „Nein, wenn ich das tue, wirst du mich stechen und ich werde ertrinken.“ Der Skorpion entgegnete ihm: „Wenn ich das täte, würden wir beide ertrinken.“ Der Fuchs dachte darüber nach und willigte schließlich ein. Der Skorpion kletterte also auf seinen Rücken und dann schwamm der Fuchs los. Aber in der Mitte des Flusses stach ihn der Skorpion. Als das Gift in seine Adern floß, fragte der Fuchs erstaunt: „Warum hast du das getan? Jetzt wirst du auch ertrinken!“ „Was sollte ich machen?“ sagte der Skorpion, „Es ist meine Natur.“ (aus Star Trek Voyager)

Bewerte diesen Beitrag!

Klick auf ein Smiley

Durchschnitt / 5. Vote count:

Oh Mist!

Was können wir besser machen?

Mehr Sprüche:

teile / like uns 😉
error

Veröffentlicht von Robin Janik

Besuche uns auf KatzenWieWir.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.